Nachhaltige Heilung für Geist und Seele: Psychosomatik.

Ob Depression, schwere Erschöpfung, Burn-out, Trauma oder Schmerzen ohne erkennbare physische Ursache: Mit einem sorgfältig abgestimmten integrativen Behandlungs- und Betreuungskonzept erzielen wir bei psychosomatischen Störungen und Beeinträchtigungen regelmäßig nachhaltige Erfolge.

Eine bewusste Ausrichtung unserer Klinik auf wesentliche Kerndisziplinen der Medizin ermöglicht dabei auch in der Psychosomatik einen ganzheitlichen Behandlungsansatz. Bei Bedarf deckt er sowohl die geistig-seelische Ebene als auch wichtige medizinische beziehungsweise körperliche Belange ab.

Als weitere Heilfaktoren wirken nicht zuletzt die familiär-persönliche Atmosphäre unserer Klinik für Psychosomatik, die einem Hotel in nichts nachsteht, sowie unsere einmalige, naturnahe Ruhelage, umrahmt von Bergwald und Tegernsee.

Unsere Behandlungsgebiete im Bereich Psychosomatik

Ein maßgeschneiderter Therapieplan, intensive einzeltherapeutische Begleitung, Biofeedback-Therapie: Drei von vielen Qualitäten, die eine Therapie in unserer Klinik für Psychosomatik auszeichnen.

Jede Therapie berücksichtigt dabei immer sowohl psychologische als auch medizinische und soziale Faktoren. Vor diesem Hintergrund kommen bei Bedarf auch wertvolle Hebel auf physischer Ebene zum Einsatz – vom Ausgleich von Vitamin- und Mineralstoffdefiziten im Sinne der Energiemedizin bis zu Elementen aus der Physiotherapie.

Die Verhaltenstherapie, die in der Regel im Mittelpunkt des Behandlungskonzepts steht, zielt sowohl auf eine hohe Selbstwirksamkeit ab als auch auf das Schaffen eines unterstützenden Bewusstseins. Ein weit überdurchschnittlich hohes Maß an Einzelsitzungen sorgt dabei für die nötige Intensität. Umso besser kann das große Ziel erreicht werden: Ein wieder harmonisches Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele.

Häufige Behandlungsgebiete:

  • Belastungsstörungen (durch emotionale/körperliche/sexuelle Gewalt, nach einer Krebserkrankung)
  • Depressive Störungsbilder
  • Angsterkrankungen
  • Chronische Schmerzen (Kopfschmerzen, Schmerzen an der Wirbelsäule, im Becken etc., Behandlung im Rahmen einer multimodalen Schmerztherapie)
  • Somatisierungsstörungen
  • Nicht verarbeitete Trauer
  • Wunsch nach einer psychosomatischen Reha/Kur

Was wir nicht behandeln:

  • Akute Suizidalität
  • Alkohol- und Drogenabhängigkeit
  • Psychosen
  • Schizophrenie
  • Anorexie
  • Schwere Persönlichkeitsstörungen
  • Wahnerkrankungen

Beratung und Anmeldung

Gerne beraten wir Sie rund um einen Aufenthalt in unserer psychosomatischen Klinik am Tegernsee. Erfahren Sie hier mehr.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen