Altes Heilwissen zielgenau angewandt: Traditionelle chinesische Medizin (TCM).

“Die Wirkung meiner Behandlungen beruht auf Interaktion mit dem gesamten System des Menschen. Von der strukturell körperlichen Ebene bis in den feinstofflichen nicht sichtbaren Bereich, wie die Meridiane. ” Dr. med. Martina Bucar

Bei der TCM handelt es sich um eine mehrere Jahrtausende alte Heilslehre aus der chinesischen Hochkultur. Im Unterschied zur westlichen Schulmedizin steht sie für eine nochmals völlig andere Sichtweise auf den Menschen.

Bei der Traditionelle Chinesischen Medizin (TCM) handelt es sich um eine mehrere Jahrtausende alte Heilslehre aus der chinesischen Hochkultur. Das breite Therapiespektrum der TCM und die solide schulmedizinische Basis unserer Ärztin ermöglichen eine individuelle Behandlung unserer PatientInnen.

Die TCM bildet eine gezielte Ergänzung zu den ganzheitlichen Behandlungs- und Therapieansätzen der Privatklinik Jägerwinkel, wie etwa bei Schmerzen, psychosomatischen Leiden oder Herz- und Kreislauf Erkrankungen und

Ergänzende Behandlungen

Ergänzend zur Traditionelle Chinesischen Medizin finden auch weniger bekannte Heilverfahren wie die Banerji-Homöopathie, die Mikroimmuntherapie, die ACP- Plasmatherapie und die Mesotherapie Anwendung.

Allen gemeinsam ist – die ausgewählten Therapieformen behandeln den Menschen in seiner Gesamtheit.

Bei akuten und chronischen Schmerzerkrankungen kann die Mesotherapie, je nach Indikation, den Erfolg der ganzheitlichen und interdisziplinären Behandlung unterstützen. Dabei werden Medikamente, Homöopathika, Spurenelemente und Mineralstoffe in spezieller Technik auf die gestörten Areale aufgebracht. Durch die Therapie an Ort und Stelle des Problems, werden die Wirkstoffe ohne Umweg an die verletzten Strukturen gebracht. Die Mesotherapie wird dabei gerne mit Akupunktur, chinesischen Heilkräuter oder auch Lasertherapie kombiniert.

Vorgehensweise, Beratung und Anamnese

Getreu den Grundsätzen dieser Medizintradition, beginnt jede TCM-Behandlung immer mit einer äußerst umfangreichen Anamnese.

Bereits im persönlichen Gespräch ermitteln unsere TCM-Ärzte auf diese Weise eine Fülle an Indizien für mögliche tiefere Ursachen von Leiden und Störungen. Eine sorgfältige Diagnostik von Zunge, Puls und Bauch vervollständigt die Anamnese, auf deren Grundlage die weitere Behandlung entschieden wird.

Hier stehen vor allem die Akupunktur sowie Anwendungen chinesischer Heilkräuter im Vordergrund – Letztere beziehen wir übrigens von einer renommierten Spezialapotheke gleich bei uns am Tegernsee.

Häufige Behandlungsgebiete*:

• Chronische Müdigkeit
• Depressionen, Stress, Schlafstörungen
• Burn-out
• Angststörungen
• Erschöpfungszustände, Antriebslosigkeit
• Genereller Energiemangel
• Rückenschmerzen
• Gelenkschmerzen
• Rheumatische Erkrankungen
• Migräne
• Neurologische Erkrankungen
• Anfälligkeiten für Infektionskrankheiten
• Magen- und Darmerkrankungen
• Bluthochdruck
• Funktionelle Herz-Kreislauferkrankungen
• Diabetes, Anämie, Übergewicht

*Aus der Indikationsliste für Akupunktur nach der Welt-Gesundheits-Organisation und der Forschungsgruppe Akupunktur

Beratung und Anmeldung

Gerne beraten wir Sie rund um die TCM-Behandlungen in unserer Klinik beziehungsweise als begleitende Maßnahme. Bitte besuchen Sie dazu den Bereich Beratung und Anmeldung.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Karten und Videos, und externe Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Welche Erweiterungen möchten Sie zulassen?